Wer sind die Ulen

Tauchclub Ulendiver Peine e.V.
 
Gründungsgedanke

Der Tauchclub Ulendiver Peine e.V. wurde im August 1992 gegründet. Er versteht sich noch heute im Sinne des Gründungsgedankens als Familienverein. Mitglied werden automatisch auch der Ehe- bzw. Lebenspartner und die Kinder des Antragstellers, so lange sie noch nicht 18 Jahre alt sind. Bei Tauchveranstaltungen sind nicht tauchende Familienmitglieder -und besonders die Kinder- gern gesehen.

Seit Gründung des Vereins stieg die Mitgliederzahl im Jahre 2013 auf 149 (81 männlich / 68 weiblich). Davon sind ca. 75 Ulen unter Wasser aktiv.

Ziele

Den tauchenden Ulen sollen erlebnisreiche Tauchgänge in heimischen Gewässern ermöglicht werden. Fahrten an die Ostsee und fernere Tauchgebiete werden regelmäßig unternommen. Neben taucherischer Aus- und Weiterbildung mit dem Abschluss international anerkannter Zertifikate sind Gewässerschutz- und Gewässerbeobachtung sowie die Zusammenarbeit mit Angelvereinen Schwerpunkte. Der Sicherheit beim Tauchen wird besonderes Augenmerk gewidmet. Bei uns erhält man eine fundierte Ausbildung, die einem ermöglicht gesund und froh wieder aufzutauchen.

Vereinsfahrten

Der Verein fährt regelmäßig zu attraktiven Tauchseen in Deutschland, wie z.B. nach Nordhausen. Bei diesem Kurzurlaub kommen auch die nicht tauchenden Familienmitglieder auf ihre Kosten.

Für die Fahrten werden Ziele ausgesucht, die eine gute Sicht unter Wasser, die Begegnung mit vielen Fischen und eine interessante Unterwasserlandschaft versprechen.

Feiern

Die Ulen feiern oft und gern. Von der Faschingsfete über Antauchen, Sommerfest, Abtauchen, Familienfest bis zur Weihnachtsfeier ist der Festausschuss bemüht, für jeden etwas zu bieten.