Ausbildung

Wie bildet der Tauchclub Ulendiver Peine e. V. aus?

Wir bilden nach den Regularien des VDST bzw. des CMAS-Weltverbandes aus. Da unser Verein gemeinnützig ist und keinen kommerziellen Charakter verfolgt, ist unsere Ausbildung grundsätzlich den Anforderungen und Fortschritten der Schüler/innen angepasst, unabhängig wieviel Zeit benötigt wird.

Alle Ausbildungen werden selbstverständlich von erfahrenen Tauchlehrerinnen und Tauchlehrern durchgeführt.

 

Gibt es auch Ausbildungsangebote für fortgeschrittene Taucherinnen und Taucher?

Das Angebot richtet sich an der Nachfrage aus! Möglich sind:

Informationen erhaltet Ihr beim Ausbildungsleiter.
 

 

Wie finde ich den Einstieg in den Tauchsport?

Für den Einstieg bieten wir den Grundtauchschein an.  Da man mit dieser Qualifikation jedoch noch nicht im Freigewässer tauchen darf, wird gleich im Anschluss die Ausbildung zum VDST/DTSA*-Taucher durchgeführt. Einigen ist diese Ausbildung vielleicht als VDST Bronze bekannt.


Brauche ich eine eigene Ausrüstung?

Aus hygienischen Gründen braucht Ihr einen eigenen Neoprenanzug, eine Maske und einen Schnorchel. Außerdem solltet Ihr Euch Füßlinge und Geräteflossen beschaffen. Vereinsmitglieder bekommen bei Tauchausrüstern aus Hannover und Ilsede/Bülten Sonderkonditionen. Das restliche Equipment, wie Tarierweste, Atemregler und Pressluftflaschen erhaltet Ihr leihweise vom Verein inklusive der Füllungen für die Flaschen.


Sollte ich die Tauchausbildung lieber im Urlaub oder lieber hier in Deutschland machen?

Diese Frage stellen sich viele Tauchinteressenten/innen und viele Gedanken gehen einem hierbei durch den Kopf. "Sicherheit" hat dabei einen hohen Stellenwert. Daher sollte sich jeder darüber im Klarem sein, dass die Freude am Tauchen davon abhängig ist, wie sicher mein Tauchpartner bzw. meine Tauchpartnerin und ich selber sind. Unter Wasser ist man ein Team und davon abhängig, wie gut jeder Einzelne ausgebildet ist.


Für eine Tauchausbildung im Urlaub spricht mit Sicherheit das Wetter und die Sicht unter Wasser, aber es gibt viele Faktoren, die von Deutschland aus nicht vorhersehbar sind, z.B. die Sprache, der Zustand der Ausrüstung und die Qualität der Ausbildung.


Die Empfehlung des Tauchclub Ulendiver Peine e. V. ist daher: Hier vor Ort den Tauchschein erwerben, mit erfahrenen Taucher/innen trainieren und dann entspannte Urlaubstauchgänge genießen, ohne Lern- und Ausbildungsstress.


Was kostet der Einstieg ins Tauchvergnügen?

Der Grundtauchschein mit der Erweiterung zum VDST/DTSA*-Taucher beinhaltet die theoretische und praktische Tauchausbildung,  5 Übungstauchgänge, die theoretische und praktische Prüfung sowie die Ausstellung des Brevets. 
Kosten: 199,00 €.


Wie läuft das Ganze praktisch ab?


Ihr meldet Euch über das Kontaktformular dieser Homepage an und erhaltet in kürzester Zeit eine Antwort von uns, wann der nächste Tauchkurs startet. In der Regel wird eine Grundtauchausbildung einmal im Jahr angeboten.


Der Grundtauchkurs beginnt mit einem eintägigen Theorieteil.  Es folgen 2 ABC-Ausbildungseinheiten im Rahmen unseres jede Woche stattfindenden Trainings im Hallenbad Groß Ilsede.  Danach findet die theoretische Prüfung statt.
Weiter geht es dann wieder dienstags im Hallenbad Groß Ilsede mit der ABC - und Tauchgeräteausbildung. Es folgen die Freigewässertauchgänge mit erfahrenen Tauchlehrern/innen. Insgesamt sind hier 5 Tauchgänge pro Tauchschüler/in vorgesehen. Die Termine werden mit den Tauchlehrern/innen abgesprochen.


Welche Vorteile habe ich von einer Mitgliedschaft im Tauchclub Ulendiver Peine e. V. schon während der Ausbildung?


Ein großer Vorteil der Mitgliedschaft ist der Versicherungsschutz über den Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) für seine Mitglieder. Ihr habt durch die Vereinsmitgliedschaft automatisch einen weltweiten Versicherungsschutz bei Tauchunfällen und sonstigen Erkrankungen im Ausland. Dieser ist im Vereinsjahresbeitrag enthalten. Informationen zum Umfang des Versicherungsschutz findet Ihr unter www.vdst.de !


Sollten jetzt noch Fragen offen sein, kommt bitte auf uns zu. Wir freuen uns auf Euch!

Infos über ...

ausbildungsleiter@ulendiver.de

oder ...
Link zum Kontaktformular